5 Ideen für die herbstliche Gartengestaltung

Farbenfrohe Blätter und Früchte von Pflanzen, die in den Sonnenstrahlen glänzen: Der Herbst ist da! Wir zeigen Ihnen heute Ideen für Pflanzen im Herbst und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Garten zu Hause noch ein kleines bisschen herbstlicher gestalten können.

1.Kürbisse

Was im Herbst nicht fehlen darf? Kürbisse – Durch ihre satten Farben sind sie ein wahrer Hingucker als Dekoration auf der Terrasse und im Garten! Ob Sie die Kürbisse direkt in Ihrem eigenen Garten anbauen oder Sie bei Ihrem Gärtner einkaufen, bleibt Ihnen überlassen. Durch die verschiedenen Formen und Größen können Sie Ihren Garten in der Kürbissaison von Juli bis Dezember abwechslungsreich und vielseitig gestalten.

2.Farbige Akzente mit Blütenständen und Früchten

Der Herbst ist die Jahreszeit der farbenfrohen Blütenstände und Früchte. Die Lampionblume Physalis alkekengi ist ein Hingucker – in einem Weidenkorb arrangiert, kommt das orangerote Leuchten besonders gut zur Geltung! Die mehrjährige, winterharte Staude sollte in sonnige bis halbschattige Gartenpartien gepflanzt werden, damit sie sich vermehren kann. Bitte beachten Sie, dass die Lampionblume schwach giftig ist – anders als die eng verwandte essbare Andenbeere Physalis peruviana, die auch als Kapstachelbeere bekannt ist.

3.Kränze aus verblühten Blumen

Wenn Sie die verblühten Blumen in Ihrem Garten einfach mal stehen lassen, können sich Vögel an Sonnenblumen und vielen weiteren Blumen erfreuen. Verblühte Blumen haben Charme – Wie wäre es zum Beispiel mit einem wunderschönen Kranz aus den sommerlichen Überresten Ihres Gartens? Mit wenigen Handgriffen können Sie Türen, Fenster oder auch den Außenbereich zauberhaft verzieren: Eine Basis aus Stöcken oder Zweigen können Sie mit Draht zu einem Kranz drehen. Die verblühten Blumen oder herbstliche Früchte wie Hagebutten sind eine farbenfrohe, herbstliche Verzierung!

4.Dekoratives Holzlager

Nutzen Sie den Zeitpunkt und lagern Sie Brennholz für den Winter ein. Holzlager gibt es aus Holz oder Metall, mit einer Überdachung sorgen sie dafür, dass Sie Ihr Holz sicher, trocken und stabil verstauen können. Ein Holzlager mit schön gestapeltem Holz ist ein tolles Dekoelement in Ihrem Garten und versorgt Sie im Winter zuverlässig mit Wärme!

5.Blumenzwiebeln zeitlich passend einpflanzen

Sie wünschen sich eine Blütenpracht im Frühjahr? Die Frühlingsblüher der Blumenzwiebeln sollten Sie bereits im Herbst einpflanzen, damit sie zum Start der neuen Saison aufblühen. So können Sie sich außerdem zusätzliche Arbeit zu Beginn der Gartensaison sparen.
Lebhafte Akzente in Ihrem Garten – Bei der herbstlichen Gartenpflege unterstützen wir Sie gerne! Weitere Inspirationen und Tipps für die herbstliche Zeit finden Sie auch in unserem Gartenkalender.

Assing Garten- und Landschaftsbau – Ihr Ansprechpartner für Gartengestaltung und Gartenpflege.

Wir beraten Sie gerne rund um das Thema „Herbstliche Gartengestaltung“: Schreiben Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach unter der 02562 / 81 59 66 an.
Wir sind ebenfalls in den umliegenden Orten wie Ahaus, Bad Bentheim, Gronau, Enschede, Ochtrup oder Heek für Sie tätig.